Mehr Züge verspätet

Lampertheimer Zeitung vom 12. November 2018

von dpa

Verkehr: Bahn bleibt im Oktober unter Pünktlichkeitszielen

BERLIN. Für Fahrgäste der Deutschen Bahn war das Reisen im Oktober wieder häufiger mit Warten verbunden. Nur 71,8 Prozent der Intercity, Eurocity und ICE kamen pünktlich – was nach Definition des Staatskonzerns heißt: weniger als sechs Minuten nach der planmäßigen Zeit. Das ist der zweitschwächste Monatswert in diesem Jahr, nachdem sich die Quote im September mit 72,7 Prozent etwas verbessert hatte.

„Keine zukunftsorientierte Lösung“

Lampertheimer Zeitung vom 8. November 2018

von Oliver Lohmann

Bürgerinitiative BILA und Bürgermeister Störmer von Knotenstudie Mannheim enttäuscht

LAMPERTHEIM. Lange war sie erwartet worden, in der Hoffnung, dass Aussagen auch zum Verlauf der Neubautrasse getroffen werden: die Studie des Zugknotens Mannheim. Jetzt liegen Ergebnisse in Stichworten vor, doch wie es mit der Neubautrasse weitergeht, bleibt offen.

Verwaltung will „kritisch prüfen“ und erwägt eigenes Gutachten

Südhessen Morgen vom 2. November 2018

von Stefan Proetel und Timo Schmidhuber

Bahnknoten: Studie kommt zu dem Ergebnis, dass Züge im Jahr 2025 auf vier Gleisen durch Mannheim fahren
Die lange erwartete Studie zum Bahnknoten Mannheim wird das Bundesverkehrsministerium nach „MM“-Informationen am kommenden Dienstag veröffentlichen. Das Ministerium nannte auf Anfrage den Zeitraum „Anfang November“. Die Studie führt zwei Untersuchungen zum Knotenpunkt Mannheim zusammen, die des Bundes und die der
Deutschen Bahn.