Film über den Lichter-Zug jetzt online

Film über den Lichter-Zug steht nun auch online zur Verfügung

Die Bürgerkammer Neuschloß und die BILA präsentierten, im Rahmen einer Veranstaltung im Lampertheimer Stadthaus, am 14.06.2019 den von Walter Diehlmann erstellten Film über den Lichter-Zug vom 01.03.2019. Karl Hans Geil begrüßte die Besucher mit einer kurzen Reminiszenz zu 10 Jahren BILA, welche er in Reimform vortrug.
So reimte der BILA-Sprecher unter anderem: "Von oben ist eindeutig und erschreckend zu seh', wie katastrophal wäre ein offen gebaute Trasse C. Nicht auszudenken, wenn so etwas käme, wer sowas plant, der sollte sich schäme'."

Filmvorführung über die Demo mit Lichter-Zug vom 01.03.2019

Bürgerkammer Neuschloß und Bürgerinitiative BILA laden zur Vorführung des Films über die Demo mit Lichter-Zug gegen die Trasse C ins Stadthaus ein.

Am 14.06.2019 wird der Sitzungssaal des Lampertheimer Stadthauses ab 18:00 Uhr zum Kino umfunktioniert. Hier wird der Film über die von der Bürgerkammer Neuschloß und der Bürgerinitiative BILA am 01.03.2019 veranstaltete Demonstration mit Lichter-Zug gezeigt. Neben der Filmvorführung, die circa 15 Minuten in Anspruch nehmen wird, wird es auch eine kurze Reminiszenz zu 10 Jahren BILA und einen aktuellen Sachstandsbericht zum Thema "Neubaustrecke" geben.

Fotobox-Bilder der Spargelwanderung sind online

Die Bilder der Fotobox sind nun online verfügbar und können heruntergeladen werden. Hierzu muss man auf die Homepage des Fotobox-Anbieters (www.photobooth-in.de) wechseln. Dort klickt man dann oben im Menu auf den Punkt "Kundengalerie". Von hier wird man auf eine Seite mit den einzelnen Events weitergeleitet.

STOPP die Trasse C - Mit Fotobox bei der Spargelwanderung

BILA beteilgt sich mit Fotobox an der Spargelwanderung - Wanderer zeigen sich interessiert und schießen Fotos gegen die Trasse C

Eine attraktive Neuerung konnten wir dieses Jahr an unserem Stand bei der 8. Spargelwanderung den vielen Wanderinnen und Wanderern präsentieren. Eine Fotobox mit passendem Bilderrahmen und Statement ("Lampertheim sagt STOPP! Lebensraum vor ICE-Trasse.") stand für alle bereit.